hygge Magazin

Heute gibt es ein kleines Schmankerl für all die, die es schön finden, neben Kindle oder ipad zwischendurch auch mal wieder eine Zeitung oder ein Magazin in der Hand zu halten, in dem es sich ganz in Ruhe schmöckern lässt. Mir geht es jedenfalls so. Und da ich mich immer über Ideen und Impulse freue, musste letzte Woche gleich zugreifen als ich beim Kiosk dieses neue Magazin gesehen habe.

Sowohl Titel als auch auch Optik haben mich gleich angesprochen. Und nach dem Motto „gesehen, gekauft“ landete es gleich in meiner Tasche und dann zu Hause auf dem Sofa, wo ich bei einer Tasse Kaffee gleich einen Blick hinein geworfen habe.

„hygge“ der Begriff ist mir in den letzten Jahren häufiger begegnet, denn nach dem aktuellen „World Happiness Report“ gelten die Dänen zum wiederholten Male als das glücklichste Volk der Welt. Das Geheimnis dahinter ist unter anderem das Wort oder  – man kann fast schon sagen, das Lifestyle-Phänomen – „hygge“.

Doch was steckt eigentlich hinter diesem Ausdruck? Wortwörtlich übersetzt bedeutet er „Gemütlichkeit“ und „Geborgenheit“, doch eigentlich geht er weit darüber hinaus. Denn damit verbunden ist ein ganzes Lebensgefühl, das Werte wie Gleichheit, soziales Miteinander, Zufriedenheit und Freiheit umfasst. Das den kleinen Dinge des Alltags und dem Leben im „jetzt“ wieder mehr Bedeutung beimisst. Das Familie und Freunden, einer gesunde Balance aus Arbeit und Freizeit, Behaglicheit und dem Bedürfnis nach Wohlfühlatmosphäre eine große Bedeutung beimisst. Und im Großen und Ganzen geht es mehr um Fühlen und Erleben als um Haben und Besitzen.

hygge Tomatenrezept

Und um all diese Dinge geht es ab jetzt auch im gleichnamigen Magazin, das sechs Mal im Jahr erscheinen wird. Optisch kommt das neue Format mit ansprechenden Bildern in weichen Farben daher. Inhaltlich wird ebenfalls viel geboten, denn mit Wohnideen, leckeren Rezepten, Do-it-Yourself-Ideen und vielen Artikeln in denen dem dänische Lebensgefühl  Ausdruck verliehen wird – kommt jeder Leser auf seine Kosten.

Daher lautet mein Resümee: Daumen hoch für „hygge“, denn neben all den täglichen Negativschlagzeilen, tut es Seele und Gemüt nur gut, auch mal von den Positiven und glücklichen Momenten im Leben zu lesen, die es zu Hauf gibt, wenn man nur hinschaut.

Wenn Ihr jetzt auch Lust auf „hygge“ bekommen habt, dann macht doch mit bei meinem Gewinnspiel, denn ich verlose auf facebook, Instagram und dem Blog jeweils eine Ausgabe des Magazins.

So könnt Ihr mitmachen:

  • Hinterlasst einfach einen Kommentar auf dem Blog, wie Ihr „hygge“ lebt und warum Ihr die erste Ausgabe des Magazins gerne gewinnen möchtet.
  • Die Teilnahme ist bis zum 4. Juli um 23.59 möglich.
  • Der/die Gewinner/in wird per Zufallsgenerator ermittelt und auf dem Blog bekannt gegeben. Der/die Glückliche schickt mir dann bitte an die Kontaktadresse eine Mail mit den Adressdaten, damit sich „hygge“ auch schnell per Post auf den Weg machen kann.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Menschen über 18 mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Dann bleibt mir nur noch, Euch viel Glück zu wünschen!!!

P.S.: Solltet Ihr jemanden kennen, von dem Ihr glaubt, dass er auch Interesse an etwas „hygge“ hat, dann teilt den Beitrag gerne in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis.


 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

10 thoughts on “„hygge“ – Gewinne eine Ausgabe des neuen Magazins”

  1. Liebe Steffi, ich habe deinen Post auf Instagram gesehen und bin sofort drauf angesprungen. Ich habe im letzen Jahr eine MiniDoku über hygge gesehen und fand sie wunderbar. Wünschen wir uns nicht alle ein wenig hygge? Ich lebe hygge im gemeinsamen Kochen mit Freunden und dem gemeinsamen Essen, ob herzhaft oder leckerer Kuchen ist egal. Hauptsache Freunde oder / und Familie sitzen beisammen und tauschen sich aus. Essen ist bei uns immer ein wenig hygge, zumindest am Wochenende. Ich kann aber auch super mit mir allein sein und lege die Füße hoch, lese ein tolles Magazin (die Happinez ist seit Jahren bei mir „Pflichtlektüre“) oder ein schönes Buch. Ansonsten wüsste ich gern mehr über hygge und würde mich wahnsinnig über das Magazin freuen. 🙂 Ich werde es wohl kaufen „müssen“, wenn ich es nicht bei dir gewinne 😀
    Liebe Grüße und einen zauberhaften Tag, Nina
    (äh meine E-Mailadresse ist nicht öffentlich, oder? Nur für den Kommentar hier, richtig?)

    1. Liebe Nina,

      🙂 absolut!!! Freue mich, dass Du dabei bist. Dir noch einen schönen Tag.

      Lieber Gruß Steffi

  2. Hallo Steffi,
    ich habe schon oft diesen Begriff gehört, aber noch nichts davon gelesen. Wenn ich so deine Artikel hier lese, dann lebe ich Hygge :-). Mein Garten ist mein Seelenheil, wir haben 1000 qm, den wir seit 2 Jahren total umgestalten und ich muss zugeben, neben meinem Job, der nicht immer so positiv ist, bin ich das Bloggen angefangen und mein Blog gibt mir das, was ich Jahrelang vernachlässigt habe. Ich schreibe gern, Fotografiere gern und teile gern mit. Im Blogg kann ich alles wiedergeben, was im Beruf nicht geht und es hat meinem Selbstwertgefühl gut getan und tut es immer noch. Auch wenn ich nicht viele Follower habe, freue ich mich immer über jeden neuen Kommentar von jemanden anderen lieben Menschen und ich würde gern gewinnen. Vielleicht bringt es mich ja noch ein Stück weiter. lg, Elke (einfachelke.de)

    1. Liebe Elke,

      schön, dass Du mitmachst und Danke für Deinen Beitrag. Dein Garten und Dein Blog lesen sich nach einem idealen und wertvollen Ausgleich zu Deinem beruflichen Alltag. Gut, dass Du da so auf Dich und Deine Bedürfnisse achtest. Ich werde auf jeden Fall, mal bei Dir vorbeischauen.

      Lieber Gruß,
      Steffi

  3. Liebe Steffi,

    Hygge ist für mich meist ein Abend mit meinen besten Freundinnen.Gemeinsam kochen, vielleicht ein Glas Wein.Die Zeit vergessen können im Moment versinken und über Gott und die Welt reden. Oder an Winterabenden eingekuschelt mit Buch,Decke und Tee auf dem Sofa.

    LG,
    Steffi

    1. Hey Steffi,

      sehr schöne „hygge“ Momente, die Du da beschreibst. Danke und schön, dass Du bei meiner Verlosungsaktion dabei bist. Hab‘ noch einen schönen Freitag.
      LG
      Steffi

  4. Ich habe, als ich das erste mal in Dänemark war, von dem hygge-„Trend“ Wind bekommen und war gleich begeistert. Ganz mein Ding!
    Ich habe eine Kuscheldecke, die ich mir beim arbeiten am PC (was leider sehr lang immer ist) IMMER über den Schoß lege, egal welche Jahreszeit es ist.
    Auch gehe ich manchmal Abends kurz vor Sonnenuntergang noch eine Runde raus, um den Kopf frei zu bekommen, ich wohne in der Nähe eines kleinen Flusslaufes, dort ist es sehr muckelig und auch recht ruhig. Außerdem schaue ich, dass ich nie den ganzen Tag unterwegs bin sondern auch etwas Zeit für mich einplanen kann, da ich sonst schnell aus dem Gleichgewicht gerate.
    Vielen dank für deinen Beitrag, es kann nie Hygge genug in dieser Welt werden.
    LG Isabel 🙂

    1. Liebe Isabel,

      vielen Dank für Deine schönen Beitrag. Freut mich, dass Du dabei bist und wünsche Dir viel Glück. Einen gemütlichen Sonntagabend, Dir.

      LG
      Steffi

  5. Hallo Ihr Lieben,

    schön, dass Ihr alle beim Gewinnspiel mitgemacht habt. Das Los hat entschieden und Gewinnerin der 1. Ausgabe des hygge Magazins ist (Trommelwirbel….): Nina. Herzlichen Glückwunsch!!! Schreib mir doch bitte Deine Adressdaten an meine Kontaktadresse im Impressum, dann sende ich Dir die Ausgabe umgehend zu.

    Habt einen schönen Abend, allerseits.

    Herzliche Grüße,
    Steffi

Comments are closed.