Alike - Kurzfilm

Der Film erzählt von einen Vater, der seinen Sohn mit den besten Absichten täglich in die Schule schickt, um danach seinen eigenen Arbeitstag anzutreten. Die eintönige Routine lässt ihn täglich ganz grau werden, doch jeden Abend gewinnt er in dem Moment seine Farbe zurück, indem er seinen quirligen Sohn wieder in die Arme schließt. Doch der monotone Frontalunterricht lässt auch den Sprössling auf Dauer ganz grau werden und schmälert zunehmend seine Lebensfreude….

Freiheit und Kreativität für ein buntes Leben

Auf wunderbare Art und Weise zeigt dieser Kurzfilm von Daniel Martínez Lara und Rafa Cano Méndez wie eng Leben und Lernen miteinander verwoben sind. Wie wichtig kreatives Gestalten im Leben ist und zur persönlichen Selbstverwirklichung beiträgt.
Denn um ein gesellschaftlich anerkanntes und vermeintlich „erfolgreiches Leben“  führen zu können, drehen sich heutige Werte hautsächlich um Leistung, Normen, Disziplin, gute Noten und prestigeträchtige Jobs. Doch die Kehrseite der Medaille ist, dass in diesem Kreislauf von Arbeit, Einförmigkeit und Langeweile viel zu wenig Raum und Zeit für Kreatives, Neues und Persönliches bleibt.

In weniger als zehn Minuten erzählen die beiden spanischen Künstler deswegen, wie eintönig und farblos die Welt sein kann, wenn wir uns in der Monotonie des Alltags verlieren und uns den Zwängen der Gesellschaft unterwerfen.

Stattdessen sollten wir den Mut zu haben, Dinge wieder anders zu sehen, uns die Freiheit nehmen, Neues einfach mal auszuprobieren und sich die Farbe des Lebens und Glücklichseins nicht nehmen zu lassen.

„Alike“ hat bereits viele Preise gewonnen und ist absolut sehenswert. Daher nehmt Euch kurz die Zeit diesen sehenswerten Film anzuschauen und Euer Leben und das Eurer Kinder wieder bunter zu machen.


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken